Impressum
Datenschutz
Kontakt
Sitemap
   
f-alpha.net » Elektronik » Elektronik-Labor » Glossar » Asynchroner Eingang

Asynchroner Eingang

Asynchrone Eingänge sind ein Bestandteil von Flip-Flops und werden als "SET" und "RESET" oder "PRESET" und "CLEAR" bezeichnet...

  • SET setzt den Ausgang Q auf "1"
  • RESET setzt den Ausgang Q auf "0"

Dahingegen sind die R, S, J, K und D-Eingänge der Flip-Flops synchrone Eingänge. Synchrone Eingänge haben nur in Verbindung mit dem Taktsignal einen Einfluss auf den Zustand am Ausgang Q.

Beispiele von Schaltungen mit asynchronen Eingängen...

  • Flip-Flop
  • Schieberegister
  • Zähler

Anmerkungen...

  • Oft werden asynchrone Eingänge als "Override"-Eingänge bezeichnet.

Verwandte Themen

Verwandte Experimente

Verwandte Glossar

Nützliche Information

Social Media

     

www.f-alpha.net
Login