Impressum
Datenschutz
Kontakt
Sitemap
   
Elektronik
Transistor-Grundschaltungen
f-alpha.net » Elektronik » Grundschaltungen » Transistor-Grundschaltungen » Los geht's... » Experiment 8 - Emitterfolger

Experiment 8 - Die Emitterfolgerschaltung

Benutze dazu die gezeigte Schaltung.

Spannungsmessung in einer Kollektorschaltung. (Vergrößern)

Schaltplan Spannungsmessung in einer Kollektorschaltung.

Drehe an dem Potentiometer P1, bis an dem Eingang eine Spannung von ca. Vin = 3,00 V anliegt. Gleichzeitig misst du am Ausgang einen typischen Wert von ca. Vout = 2,30 V.

Drehe an P1 noch etwas weiter bis an dem Eingang eine Spannung von ca. Vin = 4,00 V anliegt. Am Ausgang misst du nun einen typischen Wert von ca. Vout = 3,30 V.

Eine Änderung von 1,00 V in die Basis resultiert in einen Fall um 1,00 V am Ausgang. Die Ausgangsspannung folgt der Eingangsspannung! Daher spricht man auch von einer Emitterfolgerschaltung.

                           

Die Spanungsverstärkung einer Kollektorschaltung ist 1.

 
   

Da der Strom, aber nicht die Spannung verstärkt wird, gilt...

                           

Die Leistungsverstärkung einer Kollektorschaltung ist gleich der Stromverstärkung.

 
   

Wie sieht es mit einer Basisschaltung aus...?

Verwandte Themen

Verwandte Experimente

Glossar

Nützliche Information

Social Media

     

www.f-alpha.net
Login