Impressum
Datenschutz
Kontakt
Sitemap
   
Elektronik
Spannungsregler
f-alpha.net » Elektronik » Integrierte Schaltungen » Spannungsregler » Los geht's... » Experiment 9 - Drop-Out Spannung

Experiment 9 - Die Drop-Out-Spannung

Betrachte dazu den Spannungsregler 7809...

Bei einer Eingangsspannung Vin = 18 V ist eine Ausgangsspannung, wie erwartet, Vout = 9 V

Schaltplan Spannungsreglung 7809 mit Vout = 18 Volt.

Schaltung Spannungsreglung 7809 mit Vout = 18 Volt. (Vergrößern)

Hingegen bei einer Eingangsspannung Vin = 9 V ist die Ausgangsspannung nur ca. Vout = 7 V!

Schaltplan Drop-Out Spannung eines Spannungsreglers 7809.

Schaltung Drop-Out Spannung eines Spannungsreglers 7809. (Vergrößern)

Dies liegt an der sogenannten Drop-Out Spannung VDO. Dies ist die minimale Differenz zwischen Eingangs- und Ausgangsspannung. Für einen Spannungsregler 78xx ist VDO = 2,0 V...

  • Die minimale Eingangsspannung eines 7805 ist Vin = 7.0 V,
  • Die minimale Eingangsspannung eines 7809 ist Vin = 11.0 V, usw...

Dies hat auch Konsequenzen für den Leistungsverlust. Der minimale Leistungsverlust ist...

PDmin = (VDO) × Iout

           = 2,0 V × Iout

Besonders bei Anwendungen in engen Gehäusen kann dies bereits zu viel sein. In diesen Fällen solltest du nach Spannungsreglern mit einer niedrigeren Drop-Out Spannung, den sogenannten LDO-Spannungsreglern (Low Drop Out) Ausschau halten...

Nützliche Information

Social Media

     

www.f-alpha.net
Login