Impressum
Datenschutz
Kontakt
Sitemap
   
f-alpha.net » Elektronik » Integrierte Schaltungen » Timer 555 » Weiter geht's... » Experiment 12 - non-retriggerable Monoflop

Experiment 12 - Der nicht-nachtriggerbare Monoflop

Schaltplan nicht-nachtriggerbarer Monoflop.

Schaltung nicht-nachtriggerbarer Monoflop. (Vergrößern)

Betrachte dazu die gezeigte Schaltung. Nun hast du den Widerstand R2 ausgetauscht, und die Schaltung hat eine Schaltzeit von ca. 5 sec, wie du leicht berechnen kannst...

T = 1,1 × R2C1

   = 1,1 × 47.000 Ω × 0,0001 F = 5,2 sec

Doch was geschieht, wenn du nach ca. 4 sec noch einmal den Tastschalter eindrückst...?

Signalverlauf eines Monoflops II.

Signalverlauf eines nicht-nachtriggerbaren Monoflops.

Nichts...! Du kannst die Schaltzeit nicht beeinflussen. Der Monoflop schaltet ca. 5 sec nach dem ersten Signal wieder in den Grundzustand (OUT = LOW).

Dieses Verhalten nennt man nicht-nachtriggerbar oder engl. non-retriggerable.

In vielen Situationen ist die das gewünschte Verhalten einer Schaltung, aber nicht immer...

Nützliche Information

Social Media

     

www.f-alpha.net
Login