Impressum
Datenschutz
Kontakt
Sitemap
   
Elektronik
Leuchtdiode
f-alpha.net » Elektronik » Optoelektronik » Leuchtdiode » Los geht's... » Experiment 2 - Durchlassspannung

Experiment 2 - Durchlassspannung der roten Leuchtdiode

Messe dazu die Spannung, die an der Leuchtdiode in Durchlassrichtung abfällt, der Durchlassspannung. Drehe daher die Leuchtdiode wieder herum, sodass sie wieder leuchtet. Die Spannung beträgt ca. 2,0 Volt.

Schaltung Messung der Spannung an einer roten Leuchtdiode. (Vergrößern)

Schaltplan der Messung der Spannung an einer roten Leuchtdiode.

Auch die normale Siliziumdiode benötigt eine Durchlassspannung von 0,7 Volt um Strom durch zu lassen. Bei einer Leuchtdiode liegt der Wert also deutlich höher.

Noch eine weitere Eigenschaft haben Leuchtdiode und Siliziumdiode gemeinsam. Sie besitzen keinen nennenswerten Innenwiderstand. Ist die Spannung erreicht, steigt der Strom, der durch die Diode fließt rasch an.

Eine typische rote Leuchtdiode kann jedoch bei Strömen höher als 20 mA beschädigt werden. Du begrenzt daher den Strom durch die Leuchtdiode mit dem Widerstand R1...

Nützliche Information

Social Media

     

www.f-alpha.net
Login