Impressum
Datenschutz
Kontakt
Sitemap
   
Physik
Kirchhoffsche Regeln
f-alpha.net » Physik » Elektrizität » Kirchhoffsche Regeln » Los geht's... » Experiment 5 - Kirchhoffsche Knotenregel

Experiment 5 - Die Knotenregel

Kirchhoffsche Knotenregel

Die Summe der Ströme, die in einen Knoten hineinfließen, ist gleich der Summe der abfließenden Ströme.

Betrachte dazu die Illustration eines fiktiven Knotenpunkts. Nach der Kirchhoffschen Knotenregel gilt...

I1 + I2 + I3 = I4 + I5

Illustration Kirchhoffsche Knotenregel.

Die Kirchoffsche Knotenregel entspricht dem Masseerhaltungssatz der Physik. Sie besagt lediglich, dass kein Strom spontan entstehen oder verschwinden kann.

In welchem Verhältnis sich der Strom an dem Knotenpunkt teilt oder warum, kann die Knotenregel hingegen nicht erklären. Trotzdem ist die Knotenregel unersetzlich um komplexe Stromkreise zu analysieren. Doch dazu später mehr.

Im nächsten Experiment wendest du die Knotenregel auf die Schaltung an...

Nützliche Information

Social Media

     

www.f-alpha.net
Login